Knetmaschine

Eine Knetmaschine erleichtert das Backen ungemein – Teig kneten war noch nie einfacher

Knetmaschine Kenwood Cooking Chef

Für das Backen braucht man Ausdauer, Kraft und Leidenschaft. Bei Rührteigen geht es vorrangig um das ausreichende rühren und Aufschlagen der einzelnen Zutaten mit einem Mixer, Hefe-, Brot- und Mürbeteige erfordern meist sehr lange Knetzeiten per Hand. Das ist sehr zeit- und kraftaufwendig. Die Knethaken der Handrührgeräte haben für solche schweren Teige nicht genug Stabilität noch ausreichend Kraft. Hier bieten sich Knetmaschinen an.

Eine Knetmaschine kann noch viel mehr außer Teig kneten und rühren

Während die meisten professionellen Maschinen mit großem Fassungsvermögen nur auf das Kneten ausgerichtet sind, bekommt man Knetmaschinen für die häusliches Verwendung meistens in Form einer Küchenmaschine, diese hat natürlich noch wesentlich mehr Verwendungsmöglichkeiten.

Es gibt aber selbstverständlich Maschinen die nur zum Rühren und Kneten verwendet werden können. Üblich ist es, dass ein Aufsatz mit gebogenen Metallarmen angebracht werden kann, der durch langsames Rotieren die Zutaten in der Schüssel vermengt. Alternativ hierzu gibt es Maschinen, bei denen der Metallarm fixiert ist und die Schüssel rotiert oder sogar beide Komponenten beweglich sind.

Wichtig für die Leistungsfähigkeit der Knetmaschine sind außerdem die Verarbeitung, das Material und die Stärke. Denn schwere Knetteige erfordern eine hohe Belastbarkeit in diesen Bereichen. Individuell einstellbare Stufen der Knetstärke sorgen zusätzlich für eine lockere und luftige Teigkonsistenz. Und auch bei einer normalen Rührfunktion sorgt die Maschine aufgrund ihrer besonderen Rotation für gute Ergebnisse, die oftmals die eines Mixers übersteigen.

 

Das muss eine Knetmaschine für schwere Teige haben:

Ein wichtiger Punkt bei der Ermittlung nach der passenden Knetmaschine ist, dass für Brot- und Hefeteige diese mit einer entsprechend großen Schale ausgestattet sein sollte. Dabei spielt es keinesfalls nur eine Rolle, ob sämtliche Bestandteile aufgenommen werden können, stattdessen muss auch berücksichtigt werden, dass der Teig beim Gehen an Volumen zunimmt.

Besitzen Sie also eine größere Sippe oder möchten auf Vorrat backen, sollten Sie auf sehr große Fassungsvermögender der Rührschüssel rücksicht nehmen. Hierfür fängt das Sortiment bei 800 Gramm Teigmenge an und reicht bis hin zu 3 Kilogramm. Das entspricht einer Kapazität von circa 1,4 bis 6,5 Litern. Um dieseMengen zuverlässig zu verarbeiten, ist bei einer Knetmaschine Standfestigkeit gefragt, die von einem Leichtgewicht keinesfalls erzielt werden kann.

Nur aus Kunststoff gefertigte Apparate sind bei kleinsten zu knetenden Teigmengen bei guter Verarbeitung sicher, größere Mengen schwerer Teige können jedoch dazu führen, dass der Küchenhelfer sich verselbstständigt. Auch die Geräuschentwicklung während dem Kneten ist davona bhängig. Insofern werden gute und schwere Apparate aus aus Metall und die Rührschüssel aus Edelmetall gefertigt, und wiegen mehrere Kilogramm. Nur auf diese Weise kann erreicht, dass die Maschine auf dem Stellplatz verbleibt, sich wenig bewegt und unangenehme Geräusche vermieden werden.

Knethaken, Wattzahl, Spiralkneter, Rührhaken und CoKnetmaschine Kitchen Aid

Ebenso sollten Sie darauf schauen, dass der Knethaken massiv und dick verarbeitet ist, um eine große Menge schweren Teigs zu meistern. Je größer das benötigte Fassungsvermögen desto stabiler sollte auch das Werkzeug sein. Außerdem ist es wichtig, dass die Maschine stark ist. Einen Anzeichen stellt die Watt-Zahl dar. Auch hier ist jedenfalls ein perfektes Verhältnis von der zu bewältigenden Teigmenge zur Watt-Leistung gefragt. Sicherlich erreicht eine kleine Maschine, die unter einem Kilo Teig verarbeitet, mit 500 oder 600 Watt aus, während dessen mehrere Kilogramm wenigs­tens 1000 Watt benötigen.

Herausragende Modelle arbeiten mit bis zu 1500 Watt. Essenziell sind des weiteren die Rührbewegung und Stellung des Knethakens und Rührhakens. Denn diese Faktoren entscheiden ebenso über die Lockerheit des Teiges wie auch über die komplette Vermengung der Bestandteile.

Fehlt hier eine gute Qualität, kann es zu Klümpchenbildung und einer zu festen Konsistenz kommen. Der Knethaken und der Rührhaken müssen jede Ecke der Rührschüssel erreichen können.

Vor allen Dingen der Bodenbereich muss abgedeckt sein, weil sich hier die schwereren Bestandteile absetzen.

Ebenso müssen genügend Geschwindigkeitsstufen zur Verarbeitung zur Auswahl stehen. Manche Maschinen lassen auch stufenlos einstellen. Von Nutzen kann auch eine Turbostufe sein, die kurzzeitig Verwendung findet. Darüber hinaus kann ein Spritzschutz von Vorteil sein, damit Verunreinigungen im Umfeld der Maschine verhindert werden. Förderlich ist dafür auch ein Einfülltrichter, wenn Zutaten im Verlauf des Knetvorgangs zugefügt werden sollten.

Welche Vorteile hat überhaupt eine Knetmaschine

Knetmaschine KnethakenEs existieren diverse Gründe, warum Hobbybäcker den Einsatz der Knetmaschine der traditionellen Methode mit der Hand vorziehen. Andersherum existieren nur wenige Gründe dagegen. So stehen dem Gefühl für den Teig, welches nur die Hand vermitteln kann, und finanzielle Gründe der Geschwindigkeit, Qualität, Einfachheit und Zeitersparnis gegenüber.

Unumstritten arbeitet eine Knetmaschine unglaublich schnell. Die Knetbewegungen, die bei einem starken Antrieb zügig und kräftig erledigt werden, sind in derselben Zeit nicht per Hand zu erreichen. Zwar haben viele Bäcker besondere Kniffe und Tricks, um ihren Teig sehr locker und luftig zu verarbeiten, gleichwohl meistern qualitativ hochwertige Maschinen dies mindestens auch so gut und stetig, indem die Bewegung des Spiralkneter´s extra Luft einarbeitet.

Die gründliche Vermengung der Inhaltsstoffe ist bei guten Knetmaschinen mindestens ebenso sichergestellt wie bei der Handverarbeitung.
Ebenfalls erleichtert der Küchenhelfer den Herstellungsprozess dadurch, dass ausschließlich Rührschüssel und Knethaken nach der Teigherstellung gesäubert werden müssen. Und außerdem gibt es bei manchen Maschinen eine Reinigungsfunktion.

Bei Handarbeit wird neben den Händen eine hinterher zu reinigende Arbeitsfläche benötigt, auf der geknetet werden kann. Außerdem erzielen gute Maschinen das gewünschte Resultat in geringerer Zeit. Die nun gewonnene Zeit kann von Ihnen dann für zusätzliche Dinge verwendet werden, denn nach hineingeben der Zutaten und anschalten der Maschine erfordert diese keine zusätzliche Beaufsichtigung oder Bedienung durch Sie.

Gibt es Nachteile bei einer Knetmaschine?

Echte Nachteile sind mit Benutzung einer Küchenmaschine nicht festzustellen. So kann die Konsistenz des Teigs weiterhin von Hand geprüft werden, wenn dies erforderlich ist. Ebenso hat die Handwärme einen positiven Einfluss auf den Knetvorgang bei Hefeteigen, dies wird aber durch Knetbewegungen, welche die Hand nicht leisten kann, ausgeglichen. Mürbeteige aber, die bei Wärmeeinwirkung klebrig werden, können deshalb in der Knetmaschine sehr gut produziert werden.
Unbestritten ist jedoch, dass eine gute Knetmaschine ihren Wert hat und eine finanzielle Anschaffung ist, die wohl überlegt sein will. Wer regelmäßig schwere Teige per Hand knetet und sich mit einer Knetmaschine die Option schaffen kann, Brot, Brötchen und Hefegebäck selbst herzustellen, kann auf Dauer sogar Geld einsparen.

Ein in manchen Haushalten nur schwer zu behebendes Problem stellt hingegen der Abstellplatz dar, denn nur die kleinsten Apparate lassen sich gut in einem Schrank verstauen. Insofern sollten Sie über einen Stellplatz auf der Arbeitsplatte Ihrer Küche verfügen. Da die allermeisten Knetmaschinen vom Aussehen ansprechend verarbeitet sind, können sie aber auch ein Glanzpunkt in der Küche repräsentieren.

Welche Hersteller / Modelle für Knetmaschinen kann man empfehlen

Wie schon gesagt, haben diverse Faktoren bei der Auswahl der passenden Knetmaschine Einfluss auf die Kaufentscheidung. Generell gesehen ist eine 1200W Küchenmaschine mit 6,5 Liter Schüssel, Rührgerät, Knetmaschine und Teigknetertreten jedoch einige Marken und Modelle besonders durch ihre Beliebtheit bei Hobbybäckern hervor. So sind vor allem die Marken Kenwood, Bosch und Kitchen Aid gefragt.

Alle funktionieren mit Knetmaschine Balkingentsprechender Zusatzausstattung auch hervorragend als Küchenmaschine, die für viele Tätigkeiten in der Küche genutzt werden kann. Während Kenwood mit Produkten wie der Titanium einen Alleskönner mit mehr als 60 Funktionen hergestellt hat, der bis zu 6,7 Liter Fassungsvermögen besitzt, kontert die Bosch Mum mit zwar nur etwas mehr als der Hälfte und ausschließlich einem Drittel an Kraft, jedoch jahrzehntelangen positiven Kundenmeinungen.

Kitchen Aid hat hingegen im Gebiet des Designs Kultstatus erreicht und steht ihren Konkurrenten in der Leistungsfähigkeit kaum nach.

Preislich gesehen führen Kenwood und Kitchen Aid die Auflistung an, währenddessen Bosch weiterhin mit Abstand am günstigsten ist. Dies liegt allerdings am Fassungsvermögen, das eine schwere Maschine mit massiver Verarbeitung und Edelstahl Schüssel entbehrlich macht.

Auch andere Hersteller kommen in Tests gleichwohl gut weg. So liegt Gastroback im Segment der Knetmaschinen knapp hinter dem Führenden Kenwood. Aber auch die nahezu unbekannte Marke Tristar schneidet gut ab. Ebenfalls begehrt bei Hobbyköchen und -bäckern sind der Kenwood Cooking Chef und der Thermomix von Vorwerk, die unter anderem sehr gute Knetergebnisse erzielen, bei denen das Teigkneten jedoch eine eher untergeordnete Rolle spielt.

Vor dem Kauf einer Knetmaschine sollten Sie folgendes beachten

Eine Knetmaschine ist für Hobbybäcker in jeglichem Fall eine sinnvolle Investition, die Ihnen das Arbeiten in unzähligen Bereichen erleichtern wird. Kann man diese darüber hinaus noch als Küchenmaschine mit diversen Funktionen wie Mixer, Reibe oder Nudelmaschine benutzen, vervielfacht sich die Erleichterung. Hier sollten Sie dann aber in jedem Fall vor der Investition über existierende Grundausstattung und Folgekosten für weitere Teile informiert sein, um einen korrekten Preisvergleich durchführen zu können.

Denn einige Geräte bieten nur eine Grundausstattung an, welche die Basisarbeiten in der Küche abdeckt, derweil andere nur Knethaken und Rührbesen mitliefern und höhere Mehrkosten für jede weitere Eigenschaft auf den Benutzer zukommen. Zur Wahl der richtigen Maschine ist es aber auch unverzichtbar, dass Sie sich vor dem Erwerb präzise über die Einsatzgebiete dieses Helfers Gedanken machen und auch darüber, welche Mengen Sie maximal zubereiten möchten.

Bei der vorhandenen Auswahl an Modellen wäre eine gute Wahl sonst kaum möglich. Und nur so lässt sich eine Knetmaschine finden, die zum Bedarf passt.

Knetmaschine

Der Unterschied zu einer Gastronomie Knetmaschine ist enorm!

Grundvoraussetzung für die Herstellung feinster Teig-und Backwaren ist die kraftvolle, homogene Durchmischung des Teiges.

Gastronomie Teigknetmaschinen nehmen Ihnen die „Schwerstarbeit“ des Handknetens ab. Das bewährte Knetsystem holt den Teig aus der Schüssel Mitte bis zum Rand und bewirkt ein gleichmäßiges, luftiges Durchmischen und Kneten des Teig´s. Mit Ergebnissen – besser als von Hand geknetet. Die robuste Ausführung dieser Knetmaschinen ermöglicht kalte Teigverarbeitung bei hoher Geschwindigkeit, die Eigenschaft des Teig´s bleibt erhalten.

Sie sind deshalb hervorragend geeignet zum Kneten von Teig für Pizzen, Fladen, Brote usw. Eine richtige Gastronomie Teigknetmaschine ist jedenfalls bestens geeignet wenn Sie jeden Tag ihren eigenes Brot backen wollen. Natürlich ist der Preis hier wesentlich höher, aber im Endeffekt sparen Sie über einen längeren Zeitraum wesentlich mehr Geld, da die Profi Teigknetmaschinen einfach viel länger halten, und Sie dadurch weniger Kosten für die Neuanschaffung einer anderen Teigknetmaschine haben.

Welche Hersteller für Knetmaschinen gibt es überhaupt?

Hier einmal eine kleine Übersicht der Hersteller für die sogenannte Knetmaschine:

AEG

Ankarsrum

Bartscher

Beeketal

Bosch

Duronic

Kenwood

Klarstein

KitchenAid

Russel Hobbs

 

Lesen Sie auch unsere Testberichte der einzelnen Knetmaschinen. Diese erweitern wir von Zeit zu Zeit, da auf dem Markt für Knetmaschinen selbstverständlich auch neue Teigknetmaschinen hinzukommen. Ebenfalls möchten wir verstärkt auf den gewerblichen Bereich eingehen. Dieser ist ein großer Bestandteil des Sortiments für Knetmaschinen.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken